Langersehnter Sieg gegen Lok Nossen!

Nach dem schmucklosen Sieg gegen die Reserve aus Strehla in der ersten Pokalhauptrunde, hieß es am Sonntag - Wiedersehen mit der Lok aus Nossen.

Die Ausrichtung war nach der bisher so erfolgreichen Saison vor dem Anpfiff klar. So sollten nicht weniger als die drei möglichen Punkte im Käbschütztal bleiben. Der Gast brachte eine Mischung aus einigen erfahrenen und vielen jungen Spielern auf den Platz, die für den LSV schwer auszurechnen war. Bei den Gastgebern fehlte neben dem seit Saisonstart verletzten M. Kühne nur S. Grübler.

Das Spiel an sich begann dann sehr ausgeglichen und eher im Abtastmodus. Die Hausherren versuchten auf die Führung zu spielen mussten allerdings immer auf der Hut vor den gefährlichen Kontern der Muldenstädter sein. Die erste Chance hatte auch Nossen, konnten aber einen aussichtsreichen Konter nicht abschließen. So war es zunächst eine Partie auf Augenhöhe, in der die Barnitzer in der 26. Minute in Person von P. Hennicke in Führung gingen. Einen langen Abschlag von Torhüter Herr nahm dieser gekonnt mit, um die Kugel im rechten Winkel zu versenken. Kurz darauf war es wieder der agile P. Hennicke, der sich auf links durchtankte und dessen scharfe Hereingabe der Nossener Lukas Schelauske nur noch zum 2:0 in das eigene Netz bugsieren konnte. Die Barnitzer nutzten auch ihre dritte Gelegenheit zur Vorentscheidung noch vor der Pause: A. Richter verwandelte einen Handelmeter sicher zum 3:0.

Trainer S. Richter war zur Halbzeit nur mit dem Ergebnis zufrieden. Die Mannschaft zeigte eine sehr fahrige Leistung und ist nur durch die gute Chancenverwertung nach Einzelaktionen in Führung. Er ermahnte seine Jungs, sich zu steigern und das Spiel ordnungsgemäß zu Ende zu bringen. Die Gastgeber spielten aber auch in Halbzeit 2 weiter unkonzentriert. Der Sieg war zwar nicht in Gefahr, aber dennoch waren die Aktionen nach vorn zu ungenau und im Rückwärtsgang hatte man vor allem im Mittelfeld doch das eine oder andere Mal das Nachsehen im direkten Duell. Da aber auch der Gastgeber an diesem Tag nicht zu mehr in der Lage war, plätscherte das Spiel so vor sich hin. So dauerte es bis zur 75. Minute, ehe der soeben eingewechselte P. Kühn aus 20 Metern Maß nahm und den Ball in den Winkel drosch. Nur 5 Minute später erzielte Nossen durch Theo Lantzsch das 1:4 und damit den Endstand.

In einer niveauarmen Begegnung geht Barnitz als Derbysieger vom Platz. Allerdings täuscht das Ergebnis über den Spielverlauf hinweg. Heute war der LSV nicht um 3 Tore besser als Nossen, nur vielleicht etwas cleverer. Dennoch war es ein verdienter Sieg und somit bleibt Barnitz weiter in der Erfolgsspur. Diese sollte auch in der kommenden Woche gegen Röderau-Bobersen nicht verlassen werden.

LSV: K. Herr, S. Mitko, S. Simon, T. Weser, J. Grübler (R. Scheer), B. Münch, S. Meister, A. Richter, M. Gültner (P. Kühn), P. Hennicke, P. Scheil (S. Kramer)

 

1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07212-Bearbeitet
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07213
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07214
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07217
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07224
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07236
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07240
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07251
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07255
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07257
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07262
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07263
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07264
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07271
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07273
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07274
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07279
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07280
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07287
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07288
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07292
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07294
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07297
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07303
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07305
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07306
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07310
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07311
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07313
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07325
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07326
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07327
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07330
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07334
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07338
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07342
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07345
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07347
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07348
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07351
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07353
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07354
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07358
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07373
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07374
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07382
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07387
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07389
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07390
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07391
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07392
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07403
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07404
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07409
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07414
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07433
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07436
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07437
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07439
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07441
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07445
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07447
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07451
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07461
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07463
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07465
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07467
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07475
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07476
1-2017.10.08-LSV_vs_Nossen_07478